Unternehmen

Touring & Technik mit Tradition

Busfahren hat bei Nagl-Reisen Tradition. Denn der Grundstein für das Moosener Familienunternehmen wurde vor mehr als 40 Jahren gelegt. Und zwar von Lorenz Nagl Senior. Als die Firma Himolla, der Arbeitgeber des leidenschaftlichen Fernfahrers, im Jahr 1969 ihre Busflotte auflöste, gründete Lorenz Nagl gemeinsam mit seiner Frau Luzia sein eigenes Busunternehmen.

Gemeinsam steuerte das Unternehmer- und Ehepaar Nagl mit ihrer Busflotte und einer zunehmenden Klientel viele Jahrzehnte unzählige Reiseziele an. Bis zu seinem unerwarteten Tod im Jahr 2006 lenkte Lorenz Nagl sen. noch so manchen Bus sowie einen Teil seines Unternehmens. Und auch Luzia Nagl chauffierte noch bis vor wenigen Jahren selbst große Busse.

Seit 1998 liegt das Busunternehmen jedoch fest in den tatkräftigen Händen der zweiten Nagl-Generation. Die Brüder Lorenz Nagl. jun. und Rudolf Nagl führen seitdem das Reisebüro sowie die mittlerweile sechs große und drei kleine Reisebusse umfassende Busflotte. Ihr Reiseangebot erstreckt sich bis weit über die Landesgrenzen hinaus, von der Technik bis zur Tourenplanung.

So ist der ausgebildete Reiseverkehrskaufmann Lorenz Nagl für das Management des Reisebüros auch für das eigene Reiseprogramm sowie für die Planung von Tages- und Mehrtagesreisen zuständig. Sein Bruder Rudolf Nagl, KFZ- und Busmechaniker, zeichnet für das technische Fundament, den Fuhrpark sowie den Schüler- und Linienverkehr verantwortlich.

Viele weitere Mitarbeiter unterstützen die Firma rund um die Busse und das Büro. Darunter der Reisebusfahrer Alois Müller und im Linienverkehr Anton Seidl sowie im Büro Sandra Steinkirchner, Ingrid Decker, Martina Nagl und Nicole Nagl.

Die gelungene Mischung aus fundierten Fachkenntnissen, langjähriger Erfahrung und klarer Kundenorientierung wird durch die gute und harmonische Zusammenarbeit des Nagl-Teams perfekt abgerundet.

NAGL-REISEN – Ihr Team. Ihre Tour.