Radwanderreise -Südmähren

30.08. - 04.09.2022 / Di-So / 6 Tage

3 Perlen mit dem Fahrrad

Wo immer der Boden Südmährens es erlaubt, gedeihen die Reben. Südmähren mit seinen Weinregionen bildet zusammen mit Nieder- und Oberösterreich und den benachbarten slowakischen Karpaten ein großes Weingebiet mit Tradition. Zahlreiche neue Radwege, historische Weinkeller, berühmte Schlösser sowie die herrliche Landschaft – von der Sonne verwöhnt, von der Natur reich beschenkt! Lernen Sie die 3 Perlen Mährens mit dem Fahrrad kennen – Naturparadies Weiße Karpaten – Garten Europas Lednice – Valtice, Kremsier

 

Ihr Reiseprogramm

Dienstag, 30.08.2022

Die Anreise erfolgt über Wien in den Raum Brünn nach Straznice zu Ihrem Hotel – Straznice liegt im Südosten von Brünn, unweit der tschechisch-slowakischen Grenze – der Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung Südmährens und europaweit wegen seines Folklorefestes bekannt – Zimmerbezug – Traditionelle Begrüßung mit einem kräftigen Sliwowitz und einem Stück landestypischen Hochzeitskuchen – Abendessen im Hotel

 

Mittwoch – Samstag, 31.08.-03.09.2022

UNESCO-Schloss Lednice, Auf den Spuren Großmährens, ca. 64 km
Wir starten mit dem Bus zum schönsten UNESCO-Schloss Tschechiens, dem Schloss Lednice, der Sommerresidenz der Liechtensteiner. Im Anschluss radeln wir durch das Zentrum des einst mächtigen Großmährischen Reiches, des ersten slawischen Staatsgebildes, das im 9. Jh. existierte und zu dem ausgedehnte Gebiete Mitteleuropas gehörten. Wir radeln in Richtung der Bezirksstadt Břeclav (Lundenburg) und lassen uns unterwegs von der romantischen Burgruine Janův Hrad (Hansenburg) und dem Schloss Pohansko verzaubern. Durch den Auwald radeln wir nach Mikulčice (Mikultschitz), wo sich ursprünglich das bedeutende Zentrum Großmährens (6.-10. Jh. nach Chr.) befand. Über die neue Brücke des Großmährischen Reiches fahren wir nach Slowakei und besuchen die älteste römische Kirche Mitteleuropas. Anschließend radeln wir über die Grenze zurück nach Mähren. Den Abend verbringen wir in einem Weinkeller in der Denkmalreservation von 80 historischen Weinkellern aus dem 16. Jh. Wir besuchen einen von diesen Weinkellern, wo uns ein Abendessen mit Weinprobe erwartet.

Zwischen Mähren und Österreich – radeln im Weinviertel ca. 55 km, mittelschwere Tour

Ausgiebig gefrühstückt und motiviert bringt uns der Bus zunächst nach Mikulov CZ, (Nikolsburg). Hier starten wir die abwechslungseiche Tour durch das Weinviertel, Österreichs größtes Weinanbaugebiet. Entlang herrlicher Weinradwege lässt sich die Landschaft in allen Aspekten erleben und genießen. Weiter geht es nach Wildendürnbach, mit den malerischen Kellergassen und dem Galgenberg, der ca. 1 km außerhalb des Ortes liegt und aus Presshäusern, Weinkellern & ca. 40 h Weingärten besteht. So reizvoll und bezaubernd, dass er mit der Ehrung „Kellergasse des Jahres 2013“ gekürt wurde. Wieder auf dem Sattel führt uns der Weg nach Falkenstein und weiter über idyllische Orte bis nach Valtice CZ (Feldsberg) wo wir die Winterresidenz der Liechtensteiner besichtigen und unsere heutige Tour beenden. Mit dem Bus fahren wir zurück ins Hotel – Abendessen.

(Die Tour ist etwas hügelig, jedoch mit mittlerer Kondition zu bewältigen. Bei Interesse können vor Ort E-Bikes gemietet werden -> gegen Gebühr)

 

Rundfahrt Urlaubsort Straznice, ca. 62 km
Neuer Tag – neue Tour – neue Entdeckungen. Heute unternehmen wir eine große Rundtour rund um den Urlaubsort Straznice. Die heutige Tour starten wir am Hotel und radeln durch den Kieferwald (der sog. Mährischen Sahara) über Vacenovice zum Barockschloss Milotice – der Perle Südmährens. Nach der kurzen Besichtigung und Kaffeepause fahren wir über die idyllischen Weingemeinden und entlang der Weißen Karpaten in den Weinberg bei Straznice die letzten 4 km zum Hotel.

Naturparadies Weiße Karpaten (UNESCO), Mährische Slowakei, ca. 62 km

Nach dem Frühstück unternehmen wir mit dem Bus eine Panoramafahrt durch die Weißen Karpaten. Unsere heutige Etappe beginnen wir auf dem höchsten Berg des Naturparadieses – Velka Javorina (970 m). Auf dem Fahrrad erleben wir eine liebliche Landschaft von Bergen, Wäldern und Wiesen. Dank dieser weitläufigen Landschaft gehören die Weißen Karpaten zu den wertvollsten Wiesenbiotopen Europas und sind auf der UNESCO-Liste eingetragen. Die “Mährische Slowakei”, wird das Grenzgebiet von Tschechien und der Slowakei im Südosten genannt. Am Abend erwartet uns ein festliches Abendessen mit Folkloremusik und mährischen Spezialitäten.

Sonntag, 04.09.2022

Nach einem wunderschönen Urlaub, Rückfahrt an den Heimatort.

 

wetterbedingte Änderungen der Radtouren behalten wir uns vor!

 

3-Sterne + Hotel Straznice – Straznice – www.hotelstraznice.cz

Das gute 3*+ Hotel verfügt über 68 Zimmer und einige Appartements, die alle mit Bad oder Dusche, WC, Telefon und SAT-TV ausgestattet sind. Im Hotel stehen den Gästen ein Restaurant, eine Weinstube, verschiedene Salons und eine Sommerterrasse zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Reise:

Die Radtouren sind für Freizeit-Radfahrer mit genügend Pausen geplant – Sie radeln einfach und entspannt und können Ihre Radtour genießen – wir gewähren ein sicheres Verladen – allerdings kann für eventuelle Transportschäden der Fahrräder keine Haftung übernommen werden.

 

Gültiger Reisepaß oder Personalausweis erforderlich

Bitte überprüfen Sie Ihre Reiserücktrittsversicherung und den Auslandskrankenschutz

Preise
  • Ihr Reisepreis im Doppelzimmer € 580,-
  • Einzelzimmerzuschlag EZ € 50,-

E-Bike Miete 25,- EUR pro Tag (Bitte bei Buchung gleich mit angeben)

Unsere Leistungen
  • Busreise im modernen Fernreiseomnibus
  • 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • Begrüßung mit Sliwowitz
  • 3 Abendessen im Rahmen der Halbpension (3-Gänge Menü mit Salatbuffet)
  • Romantisches Abendessen im historischen Weinkeller inkl. Weinprobe und Musik
  • Große Feier im Hotel – Folkloreabend mit Folkloremusik und mährischen Spezialitäten
  • Hauswein, Bier, Wasser, Softdrinks im Hotel von 18.30 – 22 Uhr inklusive!
  • Kleine Erfrischung im Weinberg
  • Bei allen Radtouren deutschsprachige Radbegleitung