Städtereise – Dresden

15.-17. Dezember 2024 / 3-Tage / So -Di

erleben Sie Deutschlands ältesten Christkindlmarkt, der Dresdner Striezelmarkt

Als einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands geht der Dresdner Striezelmarkt auf das Jahr 1434 zurück. Sein Name ist abgeleitet vom mittelhochdeutschen Struzel oder Striezel, dem Dresdner Stollen. Dieser ist in seiner Original-Form nur in Dresden erhältlich und befindet sich dort in hervorragender Gesellschaft. Pulsnitzer Pfefferkuchen, Pfannkuchen und gebrannte Nüsse sowie der Pflaumentoffel, der ein kleiner Glücksbringer aus Backpflaumen ist.

Der berühmte Markt hat bis heute vieles aus seiner langen und reichen Geschichte als gelebte Tradition beibehalten. Hierzu gehört, dass die mehr als 250 Händler und Schausteller überwiegend volkstümliches Kunsthandwerk anbieten. Die Besucher finden hier Engel, Räuchermänner und Striezelkinder, sowie die berühmten Pyramiden und Schwibbögen. Des Weiteren kann man hier Spielzeuge aus Holz und Stoff, Weihnachtssterne und Glasbläser-Objekte bestaunen und als besonderes Weihnachtsgeschenk seinen Lieben Zuhause mitbringen.

Neben den vielen Buden und Ständen findet man. mit 14,62 Meter Höhe, die größte erzgebirgische Stufenpyramide der Welt. Schon von weitem strahlt sie von der Mitte des Altmarktplatzes über den gesamten Markt. Ebenso beeindruckend ist der größte begehbare erzgebirgische Schwibbogen, welcher gleichzeitig das Tor zum Dresdner Striezelmarkt darstellt.

 

Sonntag, 15.12.2024

Anreise über München, Chemnitz nach Dresden. Nach unserer Ankunft am zentral gelegenen Hotel am Terrassenufer begrüßt uns unsere Reiseleitung zu einer Kombination aus Stadtrundfahrt und Altstadtrundgang. Bei diesem erwarten uns die beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, die diese herrliche Stadt zu bieten hat. Zwinger, Fürstenzug, Schloss, Brühlschle Terrasse, Albertinum, Kathedrale und die prachtvolle Frauenkirche. Anschließend Zimmerbezug und Zeit zur freien Verfügung. Machen Sie doch schon einen ersten Bummel über den Striezelmarkt.

Montag, 16.12.2024

Nach einem reichhaltigen Frühstück steht uns der Tag zur freien Verfügung. Wir haben Zeit für Weihnachtseinkäufe und zum Bummeln durch diese romantische Stadt. Es besteht auch die Möglichkeit zu einer Schifffahrt auf der Elbe. Vielleicht möchten Sie eines der berühmten Dresdner Museen besuchen oder die wunderbare Frauenkirche. Genießen Sie einfach das Flair dieser großartigen Stadt.

Dienstag, 17.12.2024

Frisch gestärkt vom Frühstück starten wir unsere Heimreise über Chemnitz. Am Nachmittag haben Sie bei einem Aufenthalt im festlich geschmückten Regensburg noch Zeit zum Bummeln.

 

Hotel am Terrassenufer – Terrassenufer 12, Dresden

Unser Hotel befindet sich direkt an der historischen Altstadt im Zentrum von Dresden. Internationaler Standard in geräumigen Zimmern lässt den Aufenthalt zu einem erholsamen Erlebnis werden. Die Lage an der Brühlschen Terrasse am Elbufer ermöglicht die Aussicht auf das “Elbflorenz” mit der Weißen Flotte und der berühmten Silhouette der Altstadt. Alle bekannten Sehenswürdigkeiten, die Elbe, die Innenstadt und die Dresdner Neustadt sind in wenigen Minuten zu Fuß zu erreichen. Alle Zimmer sind modern und funktionell ausgestattet. Sie bieten den Blick auf die Elbe und das gesamte Altstadtpanorama bzw. die Sächsische Schweiz.

 

Weitere Informationen zur Reise:
Bitte überprüfen Sie Ihre Reiserücktrittskostenversicherung

Preise
  • Ihr Reisepreis im Doppelzimmer € 259,-
  • Einzelzimmerzuschlag € 54,-
Unsere Leistungen
  • Busreise im modernen Reiseomnibus
  • 2 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 3-stündige Altstadtführung am Anreisetag
  • Kurtaxe

Bildquelle: Dresden Marketing GmbH

Foto ddpix.de (DML-BY): 582. Dresdner Striezelmarkt
Foto Michael R. Hennig (DML-BY): Winteraufnahme der Dresdner Altstadt & Wunderschönes Dresden im Winter
Foto DMG/Sylvio Dittrich (DML-BY): ‘Mittelalter Weihnacht’ im Stallhof des Schlosses & 576. Dresdner Striezelmarkt 2010 (90)
Foto Frank Exß (DML-BY): Zwinger
Foto Sebastian Weingart (DML-BY): Weihnachtsmarkt auf dem Neumarkt Dresden & Dresden Theaterplatz
Foto Rudolf Peperkorn (DML-BY): Sächsische Dampfschiffahrt Winter