Pilion & Sporaden – Wandern, Malkurs, Yoga

Gesamter Zeitraum: 22. August - 13. September 2020

kombinierbar in drei Teilen

Woche 1

Sporadeninseln Alonissos und Skopelos Sa. 22.8. –Sa. 29.8.2020

Schiffsreise von Volos zur Insel Alonissos und zurück, mit einem Aufenthalt auf der Insel Skopelos. Auf diesen schönen Inseln werden wir leichte Wanderungen unternehmen und Griechenland pur erleben.

Wer Lust hat, kann mt Sepp Kreileder –alias Yussuf Ibrahim -malen oder zeichnen. Motive gibt es genügend.

Sepp Kreileder ist aber nicht nur pensionierter Kunstlehrer sondern auch ein Arabischer Märchenerzähler. Da wir aber nicht in den Vorderen Orient reisen, wird er uns Geschichten der griechischen Mythologie erzählen.Und hier gilt: „Eine Geschichte kann noch so eigenartig sein, Hauptsache, sie ist gut erzählt.“

Woche 2 und 3

Pilion Sa. 29.8.2020 –5.9.2020 oder bis 12.9.2090

Der Pilion ist eine der grünsten Landschaften Griechenlands. Die Halbinsel ist ein Ausläufer vom Olymp und erstreckt sich an der Ägäisseite bis zum Pagasitischen Golf. Üppige, fast undurchdringliche Wälder, unzählige munter sprudelnde Quellen, typische alte Piliondörfer mit stattlichen Herrschaftshäusern –ein Geheimtipp für Wander-und Naturliebhaber. Der Pilion wird in der griechischen Mythologie als der Berg erwähnt, von dem die Giganten die Götter auf dem Olymp belagerten und als Heimat des weisen Centauren Cheironwar. Unser Standort ist das urige Bergdorf Lafkos im Süden der Halbinsel. Von dort wandern wir auf den alten steingepflasterten „Kalderimis“ entweder an den Pagasitischen Golf oder an die Ägäis. An unseren Zielen sind wunderschöne Badebuchten und idyllisch gelegene Tavernen. Am Abend fahren wir mit dem Bus wieder zu unserem Bergdorf.

3.9. Ausflug in den Nordpilion – Wanderung von Tsangarada (größte Platane) auf dem alten atemberaubenden Kalderimi hinunter an die Ägäis nach Papa Nero zu einem wunderschönen Strand.

8.9. Panajiri in Lafkos – Es kann auf dem schönen und verkehrsfreien Dorfplatz die ganze Nacht getanzt werden. Wer Lust hat, kann auch vorher üben.

9. / 10. 9. Ausflug an die Südspitze nach Trikeri und mögliche Teilnahme an der Panajiri auf der Insel Trikeri . Die Teilnahme auf der Insel ist fakultativ. Vom Festland gibt es ein Schiff am Abend zur Insel und in der Nacht zurück. Wer richtig dabei sein will, kann auch die ganze Nacht auf der Insel verbringen. Vor Ort gilt es im Vorfeld zu klären, wer teilnehmen will und ggf. eine Übernachtungsmöglichkeit benötigt.

Einen Tagesausflug können wir auch mit der Kleinspurbahn von Ano Lehonia nach Miliesmachen, das malerisch in den Bergen liegt.

Wer Lust hat oder auch nur neugierig ist, kann unter Anleitung der Yogalehrerin Susanne Baumann bei den Yogaübungen – meist morgens auf der schönen Terrasse – dabei sein. Die meisten Übungen sind auch für Yoga-Neulinge geeignet.

Auch bei diesen beiden Wochen ist Sepp Kreileder dabei und kann uns die griechische Mythologie näher bringen. Wer möchte kann auch malen oder zeichnen.

 

In den Leistungen sind nicht die Anreise von München nach Volos und wieder zurück enthalten.

Es obliegt dem/der Einzelnen, ob er/sie mit der samstäglichen Condor von München nach Volos fliegt oder mit dem Zug und Schiff anreist. Auch eine Splittung ist möglich, z. B. Hinfahrt mit Zug und Schiff und Rückflug bzw. Hinflug und zurück mit Schiff und Zug.

Auch die einzelnen Wochen sind nach Belieben kombinierbar. Bei der Auswahl der Reisevarianten sind wir gerne behilflich.

Rudi Oberpriller wird am Do. 20.8. mit dem Nachtzug von München nach Ancona und am nächsten Tag mit dem Schiff nach Igoumenitsa fahren. Von dort geht es dann mit dem Bus über Ioannina nach Volos. Ankunft dort am Samstagnachmittag. Die Rückreise erfolgt am Mo. 14.9.(auch Fr.11.9. möglich) von Volos mit dem Bus nach Patras und von dort mit dem Schiff nach Venedig und weiter mit dem EC nach München, mit Ankunft am Mittwoch (bzw. Sonntag bei der Abreise am Freitag) um 20 Uhr.

Hinweise zum Flug: Condor (www.condor.com) fliegt jeden Samstagvormittag von München direkt nach Volos. Von dort gibt es einen Flughafenbus, der die Gäste zum Busbahnhof in Volos bringt. Von dort werden die Gäste abgeholt. Da die Condor nur samstags fliegt, kommt auch der Flughafen Thessaloniki in Frage, der täglich von München angeflogen wird. Von dort gibt es einen direkten Bus nach Volos (3 Std. Fahrt)

Preise

Alle 3 Wochen: € 1.600,-, (Tagwerkmitglieder 1.580,-)

Preis für Woche 1: € 590,- (Tagwerkmitglieder € 570,-)

Preis für Woche 2: € 550,- (Tagwerkmitglieder € 530,-)

Preis für Woche 3: € 500,-(Tagwerkmitglieder € 480,-) Transport mit dem Bus, ggf. Schiff und zusätzliche Übernachtung in Trikeri ist nicht enthalten

Unsere Leistungen

1. Woche in Alonissos und Skopelos: 7 Übernachtungen/Frühstück, Schifffahrt von Volos zur Insel Alonissos und zurück über die Insel Skopelos, Malkurs mit Sepp Kreileder

2. Woche in Lafkos: 7 Übernachtungen/Frühstück, Ausflug in den Nordpilion und 3 Wanderungen, Transport mit dem Bus

3. Woche in Lafkos: 7 Übernachtungen/Frühstück, Ausflug nach Trikeri und 3Wanderungen.