Radreise Lagune von Venedig – Jesolo

09.-14. Mai 2023 / 6-Tage (Di-So)

mit Piave Radweg

Ihr Reiseprogramm

 Dienstag

Anreise über die Brennerautobahn – Trento – Valsugana  -Bassano del Grappa – Trevisio – an die Lagune von Jesolo

Mittwoch bis Samstag

LIO PICCOLO UND DIE LAGUNE VON VENEDIG

50 km Radweg, Jesolo Lido Radweg, Radwege und verkehrsarme Straßen an der Küste, asphaltierte und unbefestigte Straßen (15 km)

Mit dem Fahrrad lässt sich die Küste Venedigs am besten erkunden, und wenn man dann noch eine entspannende Bootsfahrt in der Lagune hinzufügt, wird das Erlebnis einzigartig.

Die Route startet vom Hotel Germania und erreicht das nahe gelegene Zentrum von Jesolo Paese. Der Radweg führt uns entlang des Flusses Sile bis zum Conche del Cavallino, eine der vielen Schleusen zwischen Fluss und Lagune bis zum Piazza Cavallino. Ein herrlicher neuer Radweg führt uns zum Dorf Treporti.und weiter in die nördliche Lagune von Lio Piccolo –  einem alten Dorf, das einst am Meer lag. Nach der Mittagspause erreichen wir den Ausgangspunkt für die Bootstour. Mit den Fahrrädern im Schlepptau genießen Sie einen komfortablen und entspannenden Transfer auf dem Wasser auf einem Flachbodenboot, das Lio Piccolo mit dem Lio Maggiore-Ufer verbindet. Während Sie die Lagune überqueren, genießen Sie die wunderschöne Silhouette von Venedig und seinen Inseln. Wieder an Land angekommen erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt Jesolo Paese, wo wir in der Eisdiele Lovat eine Pause einlegen können. – Rückfahrt zum Hotel und Abendessen

 TREVISO

Route mit dem Fahrrad: auf Asphalt- und Schotterstraßen von ca. 50 km, entlang der Radwege des Flusses Sile und der Lagune

Unser Bus bringt uns nach einem ausgiebigen Frühstück nach Treviso. Treviso ist eine charakteristische venezianische Stadt, die sich durch Arkaden, mit Fresken dekorierte Häuser, viele Wasserläufe, Mühlen und Brücken auszeichnet. Ein wunderschöner Radweg erwartet uns heute entlang des Ufers des Flusses Sile  Diese Flusslandschaft wurde unter Naturschutz gestellt und ist heute ein regionaler Naturpark. Bei einer Pause in einer der Ortschaften können Sie einheimische Spezialitäten genießen, zum Beispiel den berühmten “radicchio rosso di Treviso” oder einen der guten Weine aus den Hügeln von Treviso. Die Route führt durch einige schöne Flussdörfer wie Casier und Casale sul Sile und erreicht Portegrandi, die Lagunenmündung des Flusses. Unser Radweg verläuft zwischen dem Fluss und der Lagune von Venedig, von wo aus Sie die wunderschöne Landschaft des Val Dogà, des größten Fischertals der Lagune sehen. In Caposile endet die Tour. Nach einer kurzen Pause fahren Sie mit dem Reisebus zurück ins Hotel – Abendessen im Hotel

DIE LAGUNE VON CAORLE

Fahrradroute auf Asphalt- und Schotterstraßen von ca. 45-50 km entlang der Radwege von Ostvenetien und Vallevecchia

Heute beginnen wir unsere Radtour in Caorle Hier befindet sich das Meeresmuseum. Die Fahrt geht entlang des Canale dell’Orologio, wo viele Fischerboote vor Anker liegen und führt bis zum Fischmarkt und zum historischen Zentrum von Caorle, das durch den schönen Glockenturm mit kreisförmigen Grundriss und den Dom von Santo Stefano aus dem Jahr 1038. Weiter nach Porto Falconera und den Rand der Lagune, wo Sie die traditionellen Fischerhäuser aus Schilf sehen können. Hier besteigen Sie das Boot nach Valle Vecchia (Betrieb der Fähre ist nicht immer garantiert ) Die Naturoase ist bekannt für die Wälder, Feuchtgebiete, Felder und den Strand mit Dünen und Pinienwald.  Nach der Mittagspause können Sie baden, und dann weiter in Richtung der römischen Stadt Concordia Sagittaria und Portogruaro radeln. Die beiden Städte sind mit der Lagune durch den Fluss Lemene verbunden, der sie durchquert und eine wunderschöne Flusslandschaft mit römischen Ruinen, Kirchen, Freskenpalästen, Arkaden und Mühlen bildet – Rückfahrt zum Hotel und Abendessen

PIAVE halbtägig

Route mit dem Fahrrad auf Asphalt und Schotter von etwa 36 km, entlang von Straßen mit wenig Verkehr

Die Radtour beginnt am Hotel, führt Sie zum reizvollen Hafen des Fischerortes Cortellazzo, an der Flussmündung des Piave, und verläuft dann entlang der alten venezianischen Küstenwasserstraße, der sogenannten Litoranea Veneta (Wasserweg zwischen Venedig und Triest). Sie radeln in das landwirtschaftlich genutzte, trockengelegte Land von Torre di Fine, Brian und Eraclea. Dort ist erwartet Sie ein kleines Highlight. Nach der Besichtigung des landwirtschaftlichen Betriebs La Fagiana haben Sie zusammen mit dem Agronomen des Bauernhofs die Möglichkeit, eines der letzten Reisfelder der Gegend mit dem Fahrrad zu besichtigen. Die Reisproduktion wir uns hier erklärt. Sie werden entdecken, wie Leidenschaft und Hingabe für die Bearbeitung des Landes, Nachhaltigkeit und Innovation die Eckpfeiler dieses wichtigen Unternehmens sind. Am Ende des Besuchs wird Ihnen eine Verkostung typischer Produkte und einiger exklusiver Produkte des Unternehmens, wie z. B. Reisbier, serviert. Weiter führt unsere Route nach Brian. Hier kann man verschiedene Artefakte sehen, die Kanäle der Wasserstrasse, die Weintore am Canal Largon, ein Bauernhaus, das typische Fischergebäude das einst in den adriatischen Lagunen verbreitet war, und die Hydrovora del Termine, die dem Schutz vor Hochwasser dieses großen Gebietes dient. Die Rückfahrt führt entlang der Nussanbaugebiete von Pollastrona, eines der größten Anbaugebiete des östlichen Veneto. Abendessen im Hotel

Sonntag

Nach dem Frühstücksbuffet treten wir unsere Heimreise mit Aufenthalt an einem der schönsten Stadtplätze Italiens an. Trient lädt zu einem Spaziergang in der herrlichen Altstadt oder entlang der Etsch ein. Rückreise über Brixen – Innsbruck – Kufstein in die Heimat.

 

 

Germania Suite Hotel

Das familiär geführte Hotel überzeugt durch seine Lage in 100m Entfernung zur Adria, der hervorragenden regionalen Küche und die Freundlichkeit des Personals. Das Bikehotel ist ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Aktivurlaub. Eine große Auswahl an Getränken ist zu den Essenszeiten unbegrenzt inkludiert.

 

Weitere Informationen zur Reise:

Die Radtouren sind für Freizeit-Radfahrer mit genügend Pausen geplant – Sie radeln einfach und entspannt und können Ihre Radtour genießen – wir gewähren ein sicheres Verladen – allerdings kann für eventuelle Transportschäden der Fahrräder keine Haftung übernommen werden.

Gültiger Personalausweis oder Reisepaß erforderlich

Bitte überprüfen Sie Ihren Auslandskrankenschutz / Reiserücktrittskostenversicherung

Preise

Ihr Reisepreis im Doppelzimmer  €  649,-

Einzelzimmerzuschlag € 100,-

Unsere Leistungen
  • Busreise im exklusiven Fernreisebus
  • Fahrradtransport im modernen Fahrradanhänger
  • 5 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • 5 Abendessen inkl. Salatbuffet
  • Deutschsprachige Radbegleitung  2. – 5. Tag
  • Strandliegen, Sonnenschirm im Preis inbegriffen