Frühling am südlichen Gardasee

23. – 26. März 2023 / 4 Tage ( Do. -So.)

4-Sterne Hotel im Süden des Gardasees & die Gaumenfreuden der italienischen Küche Pasta, Tortellini, Parmegiano

Der größte und schönste See Italiens ist seit Generationen einer der wichtigsten touristischen Anziehungspunkte Italiens, bereits Goethe sah sich 1786 beim Anblick herrlich belohnt. Tatsächlich ist der Gardasee bis heute einzigartig geblieben: mediterrane Einflüsse mischen sich in wunderbarer Weise mit alpenländischem Ambiente & die Flora zeigt sich mit Palmen, Zypressen, Olivenhainen und Zitronenplantagen paradiesisch üppig. Dank der großen Wasserfläche, die keine großen Temperaturunterschiede aufkommen lässt, ist das Klima mild und ausgeglichen. Die Kombination aus Natur, Klima, Kultur & Kulinarik ist einfach ideal für einen Urlaub zum Genießen mit allen Sinnen.

Ihr Reiseprogramm

Donnerstag

Anreise durch das Inntal – Innsbruck – Brennerpaß nach Südtirol – durch das reizvolle Trentino nach Riva del Garda am Nordufer des Gardasees. Bei einem in Aufenthalt haben Sie Zeit zur Erkundung der wunderschönen Altstadt. Weiterreise entlang der herrlichen Ostuferstrasse  zu Ihrem 4-Sterne Hotel. Am Abend erwartet uns ein 3-gängiges Willkommensessen.

 Freitag und Samstag

 Mantua, Tortellini, Parmesan & Pasta-Party

Gut ausgeruht entführen wir Sie auf Entdeckungen, die der Gardasee und seine Umgebung zu bieten haben. Ihre örtliche Reiseleitung begleitet Sie nach Mantua, ein Juwel südlich des Gardasees. Die Stadt wurde von einigen Poeten zu einer der romantischsten Städte Italiens ernannt. Unter anderem liegt es vermutlich daran, dass sie von weitem betrachtet wie eine Insel wirkt und von 4 Seen (Lago Superiore, Lago di Mezzo, Lago Inferiore und Lago Paiolo), die im 12.Jh. zur Verteidigung der Stadt angelegt wurden und vom Fluss Mincio gespeist werden, umgeben wird. Das Herz der Stadt bildet u.a. die Piazza Sordello mit seinem Dom und dem Dogenpalast. Während Ihres Rundgangs werden Sie auf mittelalterliche Kirchen und Paläste treffen und die “Kulturhauptstadt Italiens 2016” von seiner historischen Seite entdecken.

Im Anschluss der Stadtbesichtigung führt Sie die Fahrt weiter ins idyllische Dörfchen Valeggio sul Mincio. Schon von weitem sieht man die prächtige Skaliger-Burg aus dem 13.-14. Jahrhundert. Der Ort ist bekannt für seine hervorragenden Restaurants. Weltruhm verdankt der kleine romantische Ort allerdings einzig und allein seinen Tortellini. Diese Köstlichkeit wird auch heute noch von Hand zubereitet und Sie kommen in den Genuss von verschiedenen Tortellini- Sorten (inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser) – Guten Appetit!

Abschließend führt Sie unser Weg zu einer Parmesankäserei, wo Sie einen der bekanntesten Käsesorten von Italien, den „Grana Padano“ bei einem Blick hinter die Kulissen kennenlernen und kosten werden.

Rückfahrt zum Hotel wo uns unter dem Motto „Pasta Party“ (inkl ¼ Wein und ½ l Wasser) ein kulinarischer Leckerbissen erwartet.

Der Süden – Sirmione

Heute entdecken Sie den malerischen Gardasee mit seiner mediterranen Atmosphäre inmitten einer reizvollen Bergwelt. Ein Highlight befindet sich u.a. am südlichen Ende Sees, der schöne Ort Sirmione. Sie bummeln durch die Gassen der Halbinsel und verstehen, warum sich Maria Callas “die Königin der Mailänder Scala” unsterblich in den Ort verliebte. Sehenswert sind vor allem die Skaligerburg und die Kirche Santa Maria Maggiore. Lassen Sie das noble Ambiente dieser Halbinsel auf sich wirken. Zu Mittag stärken Sie sich bei einem traditionellen Pizza-Essen (inkl. 1 Getränk)  und genießen das „Dolce Vita“ in vollen Zügen.

Im Anschluss Weiterfahrt  nach Garda, wo Sie auf eine mediterrane Vegetation aus Zypressen, Olivenbäumen und Oleander treffen & stilvolle venezianische Paläste den Ort zieren. Eine herrliche Uferpromenade und ein verwinkelter Altstadtkern ergeben ein äußerst stimmungsvolles Gesamtbild. Es überrascht nicht, dass der Ort bereits seit der Römerzeit als die Perle des Sees gilt.

Zurück im Hotel erwartet uns ein typisches regionales Abschiedsabendessen

Sonntag

Nach einem guten Frühstück verabschieden wir uns vom Gardasee und reisen weiter zu einem der schönsten Stadtplätze Italiens, nach Trient. Hier bleibt genügend Zeit zur Besichtigung des Domes, des Schlosses Buonconsiglio oder einfach zum Geniessen des Flairs dieser Universitätsstadt bei einem Spaziergang entlang der Etsch zum Campus.

Rückreise über Bozen – Brixen – Sterzing – Innsbruck – Kufstein

 

4-Sterne Hotel im Raum Gardasee/Verona/Mantua

Zertifiziertes 4 Sterne Hotel mit Michelangelo Qualitätsgarantie

 

Weitere Informationen zur Reise:

Gültiger Personalausweis oder Reisepaß erforderlich

Bitte überprüfen Sie Ihren Auslandskrankenschutz mit Reiserücktrittskostenversicherung.

 

Witterungsbedingte Änderungen am Programm bleiben grundsätzlich vorbehalten!

Preise
  • Ihr Reisepreis im Doppelzimmer € 419,-
  • Einzelzimmerzuschlag € 67,-
Unsere Leistungen
  • Busreise im exklusiven Fernreiseomnibus
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet
  • 1 x Pizza-Essen in Sirmione (inkl. 1 Getränk)
  • 1 x Besuch einer Parmesankäserei inkl. Verkostung
  • 1 x Tortellini-Essen bei Valeggio inkl. ¼ l Wein und ½ l Wasser
  • 1 x 3-Gang Willkommensabendessen
  • 1 x Abendessen unter dem Motto „Pasta Party“ inkl. ¼ l Wein und ½ l Waser
  • 1 x 3-Gang typisch regionales Abschiedsabendessen
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Mantua und Valeggio sul Mincio
  • 1 x ganztägige Reiseleitung Gardasee mit Besuch von Sirmione und Garda