Für Familien, Großeltern & Naturliebhaber – der Baumwipfelweg

17. Oktober 2020 / Samstag

Barrierearm & kinderwagenfreundlich - der Baumwipfelweg am Eingang des Nationalsparks "Bayrischer Wald"

Anreise über Deggendorfe nach Neuschönau, direkt zum Eingang des Nationalsparks “Bayrischer Wald”

Der barrierearme Pfad – vom Einstieg bis zum Aussichtsturm

Der Baumwipfelpfad im Nationalpark ermöglicht es Ihnen stufenlos den Baumkronen näher zu kommen. An Lichtungen und Totholzflächen vorbei führt der Weg hinauf in die mächtigen Wipfel, bevor er in den gigantischen Baumturm abzweigt. 8 bis 25 Meter über dem Waldboden in unberührter Natur ergeben sich neue Ausblicke über die Natur- und Kulturlandschaft
des Bayerischen Waldes, seine traumhaften Täler und Berge.

Mit einer Gesamtlänge von 1.300 Metern ist der Weg durch die Kronen einer der längsten der Welt.

Von dort führt der Pfad weiter und endet ebenerdig vor den Türen des Hans-Eisenmann-Hauses, wo viele
weitere Informationen rund um den Nationalpark Bayerischer Wald auf Sie warten.

Tier-Freigelände

Eingebettet in eine vielgestaltige Waldlandschaft wurden am Rande des Nationalparks 16 Großgehege und Volieren errichtet.
Im Tier-Freigelände sind in weiträumigen Gehegen aktuell und ehemals ansässige Tiere, wie z.B. Luchs, Wisent und Braunbär untergebracht.

Ein Spaß für die ganze Familie & Naturliebhaber

Preise

Fahrpreis inkl. Eintrittskarten

Erwachsene  € 43,00

Kinder (6-14 J.) € 36,00